Facebook

Frank Lehmann

JUKI-Holzbauwelt

1509-Holzbauwelt (32)<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>kirche-waedenswil.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>292</div><div class='bid' style='display:none;'>3863</div><div class='usr' style='display:none;'>4</div>

1509-Holzbauwelt (32)

80'000 Holzklötze standen bereit für die 45 Kinder! Mit grosser Ausdauer und Begeisterung entstand daraus eine wunderbare Holzbauwelt!
Frank Lehmann
Viele haben schon mal mit Holzklötzchen gespielt. Aber 2 Tonnen davon, 80'000 Stück, das hat wohl noch niemand auf einem Haufen gesehen. Der grosse Saal im Kirchgemeindehaus war leer am Anfang. Nur ein paar Bauabschrankungen, Leitern, ein kleines Gerüst, Bauhelme, Papier und Bleistift lagen bereit. Und eben die Klötze.

Was dann geschah, ist unglaublich. Die Kinder begannen zu planen und zu bauen. Alle etwas anders: Anders in der Art, wie sie es anpackten, aber auch anders in dem, was sie bauen wollten. Ganz langsam wuchsen die Bauten in die Höhe und in die Breite. Abwechseln bauten die verschiedenen Teams auch an einem gemeinsamen Riesen-Turm, in den zuletzt 6'500 Klötze verbaut waren.
Die einen Gebäude ragten bis an die hohe Decke des Saals. Andere überzeugten durch ihre Stabilität oder Originalität. Beeindruckend, wie sich die Kinder nach den Pausen immer neu motivieren konnten und wie sie bis zuletzt Neues entstehen liessen.
Am Samstagnachmittag wurden die Werke an einer Bauausstellung den Eltern vorgeführt, bevor sie dann genüsslich zum Einsturz gebracht wurden.

Dieses JUKI-Erlebnis konnten wir dank der engen Zusammenarbeit mit Stephan und Andi vom Bibellesebund anbieten. Sabine Godinez hat auf unserer Seite den Hauptteil der Koordinationsarbeit geleistet. Vielleicht werden wir das in zwei oder drei Jahren wiederholen.

Ebenfalls waren wir auf die Mithilfe von etwa 10 Jugendlichen und einem ehrenamtlichen Küchenteam angewiesen! Allen herzlichen Dank!

Noch viel mehr Fotos und zwei Filmchen finden Sie unter https://www.flickr.com/gp/francoforte61/W47G28. Dort können Sie sie auch nach Belieben in guter Qualität herunterladen. Viel Spass!
Bereitgestellt: 28.09.2015     Besuche: 17 Monat 
aktualisiert mit kirchenweb.ch