Gottesdienst in Altersheimen und Alterssiedlungen

Frohmatt, Fuhr, Bin Rääbe, Tobelrain

... das sind die Altersheime bzw. Alterssiedlungen,
in denen wir ein- bis zweimal monatlich Gottesdienst feiern.
Altersheim Frohmatt
1504-gottesdienst frohmatt (1) — Ostergottesdienst mit Blockflötenensemble (Foto: Niki Bolliger)
1605-frohmatt-abendmahl-blockflötenensemble (2) (Foto: Frank Lehmann)
In den Altersheimen Frohmatt und Fuhr wird der Gottesdienst meist von Pfarrpersonen geleitet.
In den Alterssiedlungen Bin Rääbe und Tobelrain engagiert sich ein tolles Team von Freiwilligen für die Gestaltung des Gottesdienstes.

Nebst unsern Kirchenmusikern sind es auch ehrenamtliche Musikformationen oder Einzelmusiker*innen, welche die Gottesdienste musikalisch gestalten.
Ganz wichtig ist auch das grosse Team von Freiwilligen, welches in Frohmatt und Fuhr die älteren Menschen in ihren Zimmern abholt und nach dem Gottesdienst wieder zurückbegleitet, sofern dies gewünscht wird.

Wenn Sie sich musikalisch oder im Begleitdienst engagieren möchten, so wenden Sie sich doch bitte an eine der folgenden Pfarrpersonen:

Frohmatt Matthias Stauffer
Fuhr Matthias Stauffer
Bin Rääbe Salome Probst und Tobelrain Salome Probst

Nächste Gottesdienste Alterssiedlung Bin Rääbe

Nächste Gottesdienste Alterssiedlung Tobelrai