Unterstützung für Flüchtlinge aus der Ukraine- Herzlichen Dank!

flag-g130ce8110_1920 (Foto: PIxabay)
Vor einer Woche haben wir begonnen Möbel und Haushaltgegenstände zu sammeln, um unser Pfarrhaus für Flüchtende einzurichten. Nun wurden wir mit allem, was wir brauchen beschenkt! Wir bedanken uns für die riesige Solidarität und Hilfsbereitschaft. Danke für alles Nützliche, das Sie gespendet haben, für Transportdienst und alle tatkräftige Unterstützung beim Einrichten. Wir sind überwältigt. Sie haben dazu beigetragen, dass wir in Rekordzeit bereit sind und schon bald Familien aus der Ukraine ein wohnliches «zu Hause auf Zeit» anbieten können.

Margrith Jost,
Wie in einem Bienenhaus ging es zu und her. Möbel, vor allem Betten, mussten mit dem Lieferwagen abgeholt- von kräftigen Männern und ins Haus getragen werden. Dann wurde zusammengeschraubt, sortiert, geputzt, gewaschen, eingeräumt. Nun sind wir schon bald bereit. In wenigen Tagen werden zwei Familien mit je drei Kindern einziehen und eine Mutter mit einer erwachsenen Tochter. Wir freuen uns, und wünschen den neuen BewohnerInnen ein gutes Miteinander und dass sie sich mehr und mehr einleben in unserer Stadt. Schön, dass sie schon Bezugspersonen in Wädenswil haben, die ihnen mit Rat und Tat zur Seite stehen.