Neue Bestimmungen gemäss BAG und Landeskirche und Evang. Kirchen Schweiz (EKS)

Bild wird geladen...
Die Zertifikatspflicht ist angelaufen. Auch bei uns in der Kirchgemeinde gelten neue Bestimmungen.
,

Hier die Wichtigsten:

Alle öffentlichen Anlässe, die drinnen stattfinden und bei denen konsumiert wird, dürfen nur mit Zertifikat besucht werden. Dafür entfallen sämtliche anderen Bestimmungen wie «Maskenpflicht, Kontaktdaten und Abstand».

Alle Anlässe, die drinnen stattfinden ohne «Konsumation», dürfen bei immer gleichbleibenden Teilnehmenden und max. 30 Pers. ohne Zertifikatspflicht stattfinden, jedoch müssen Masken getragen, Abstand eingehalten und Kontaktdaten aufgenommen werden. (Ausgenommen Chorproben, da darf ohne Maske gesungen werden)

Alle öffentlichen Anlässe, die drinnen stattfinden, ohne «Konsumation» und mit wechselnden Teilnehmenden, sind zertifikatspflichtig. Dafür entfallen Maskenpflicht und Abstand sowie Kontaktdatenaufnahme.

Gottesdienste
Gottesdienste dürfen bis 50 Personen ohne Zertifikat durchgeführt werden. Allerdings muss man sich wieder anmelden und es müssen Masken getragen, sowie Abstand gehalten werden.

Der Kafiträff im Inneren darf aktuell nur für Zertifizierte angeboten werden. Draussen ist keine Zertifikatspflicht nötig.

Aktuelles lesen Sie wieder hier auf der Website und unter diesem » Link