1500 CHF für ein Waisenheim in Kawangware/ Kenia

Bild wird geladen...
"Sharing is Caring"- ein JUKI-Modul
Sabine Godinez,
Am Freitag, 10.September trafen sich 16 Teenager und Jugendliche zum gemeinsamen Backen, Gestalten, Kochen und Informationen hören zum Waisenhaus in Kawangware, Nairobi.
Mit viel Elan wurden anschliessend die Schwingbesen geschwungen, der Teig geknetet und Konfi-Schildchen schön geschrieben.
Die Bilder und Informationen zum Waisenhaus von Mama Jane sind erdrückend und regen zum Nachdenken an. Über 50 Waisenkinder leben dort auf engem Raum, teilen sich Betten und lernen in dem kleinen eigenen Schulzimmerr. Der Toliettenbereich sieht so ganz anders aus, wie gewohnt. Mit dem Geld, dass wir samstags auf dem Markt eingenommen haben, werden die Unkosten für eine Neugestaltung des sanitären Bereichs hoffentlich bald Realität. Die Projektbegleitung läuft über die NGO: Watoto Foundation CH. Mehrmals pro Jahr werden die Projekte besucht und ansonsten von lokalen Partnern betreuut und begleitet. Das Geld kommt ganz sicher an!

Danke an das Team: Lena, Nina und Bibiana.
Danke allen Spender*innen auf dem Markt und im Ort.
JuKI September 21
11.09.2021
13 Bilder