"Warme Füsse" für Kinder in Rumänien

Bild wird geladen...
Wärend dem Lockdown haben viele fleissige Hände für Projekte gestrickt. Bis heute werden immer wieder Stricksachen bei uns abgegeben. Ein herzliches Dankeschön dafür! Nebst den Decken für Mütter mit Kindern auf der Flucht sind auch viele Socken und herzige Kindersachen entstanden. Diese haben wir bereits an die neue Sammelstelle des Rumänienprojekts "Warme Füsse" weitergegeben. Worum geht es genau? Wir stellen das Projekt vor : 24. September, 14.30 im Saal des Kirchgemeindehaus. Herzliche Einladung!
Für diese Veranstaltung braucht es ein Zertifikat. Danke für Ihr Verständnis.
Margrith Jost,
Frau Madlen Tanner, Office Managerin von Metro World Child Schweiz und Deutschland wird einen Vortrag über das bewährte Rumänienprojekt halten. Anschliessend informiert Frau Monika Paradisi über die neue, regionale Sammelstelle für Stricksachen, die sie vor kurzem eröffnet hat.
Alle Interessierten sind herzlich eingeladen. Der Eintritt ist frei. Es wird eine Kollekte für das Projekt erhoben. Im Anschluss findet ein Apéro statt. Dabei können Sie ins Gespräch kommen mit den Projektverantwortlichen und mit Strickerinnen.
Kinder in Rumänien brauchen Socken und Stiefel- Helfen Sie mit? www.warme-fuesse.ch