Die Zeit fliegt.... Ein Domino-SOLA-Bericht

Bild wird geladen...
Zeitreise im Tessin
Sabine Godinez,
30 Kinder und ein Team von 9 Jugendlichen und 2 Hauptleiterinnen stürzten sich in der ersten Sommerferienwoche in ein grosses Abenteuer. Das Wetter meinte es gut mit uns und die Casa Moscia, in der Nähe von Ascona bot uns ein herrliches Feriendomizil. Wir durften den See und das Gelände voll auskosten. Gemeinsam reisten wir durch verschiedenste Zeitepochen: In der Steinzeit, im alten Ägypten oder bei den Inkas, sowie in der Hippizeit mussten kreative und knifflige Aufgaben gelöst werden. Es gelang uns, zusammen mit dem konfusen Professor, die richtigen Knöpfe an der Zeitmaschine zu drehen und in Richtung Zukunft zu starten. In den Time-outs, beim Singen, Baden, in den Workshops zu den Epochen, beim Volleyball-Spielen oder am Ping-Pong-Tisch kam niemand zu kurz.
Gott ist immer noch Gott. Er geht mit uns auf unseren Wegen! Ein sehr schöner Gedanke.
Die Woche ging für alle viel zu schnell vorbei. Das Fazit vieler Kinder: Wir sehen uns spätestens im nächsten SOLA wieder!

Ein mega grosses Dankeschön geht an Elena, Aram, Jan, Jaël, Gabriel, Lisa, Lucius, Anina und Robin. Ohne euch hätten wir nur halb so viel Spass gehabt.

Für das Gesamtteam
Sabine Godinez & Jana Frei


Die Planungen für`s Domino-SOLA 2022 laufen bereits.
Im Januar 2022 wird das nächste Lager ausgeschrieben.
SOLA 21
23.08.2021
64 Bilder
weitere Bilder anzeigen