Himmlisch schaukeln und vertrauen

Bild wird geladen...
Am Sonntag wurde die Konfirmation von sechs Jugendlichen gefeiert, die ihre Ausbildung in der Stiftung Bühl machen. Es ging ums Vertrauen: Nicht nur beim Schaukeln, wo man sich den himmlischen Seilen anvertraute, sondern noch viel mehr darum, wem man vertrauen kann.
So spielten die Jugendlichen humorvolle Szenen mit einer überdrehten Reiseleiterin, einem groben Zahnarzt, einem gerissenen Handyverkäufer und mit zwei Gaunern. Als ein Jugendlicher von all seinen Freunden verlassen wurde, blieb nur einer bei ihm und sagte: Jetzt brauchst du erst recht wahre Freunde. Solche Freunde wünscht man sich.
Die Jugendlichen bekamen einen Segensspruch auf ihren weiteren Weg und dann wurde schon im Gottesdienst zusammen mit der grossen Festgemeinde Speis und Trank geteilt und fröhlich gefeiert.

Besonders sympathisch war bereits der Empfang VOR dem Gottesdienst: Unsere Ladies von der 'Wunderbar' standen an diesem sonnigen Morgen vor der Kirche parat und verwöhnten die Ankommenden mit Kaffee, Saft und Gebäck. Mmmhhh! Danke!
1903-Konfirmation Bühl-Vertrauen
25.03.2019
17 Bilder