Facebook

Aktuelle Berichte

Esther Lenherr

Das Publikum macht "bäh" –

sithela_2018-05-23_17-55-26_Wer isch en Wolf<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>kirche-waedenswil.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>518</div><div class='bid' style='display:none;'>9825</div><div class='usr' style='display:none;'>23</div>

natürlich singend und auf die richtigen Töne, die Esther Lenherr den anwesenden Kindern und Erwachsenen ohne Zaudern beibringt. So ist endlich die Besetzung für das Stücke "Wer isch en Wolf?" von Richard Wehrli vollständig. Einzig die Schafherde hatte bis dato gefehlt.
Dann kann der Vorhang ja aufgehen!
Um 18:50 war die Aufregung fast greifbar – die Schauspielerinnen und Sänger dafür näher einem Sack voller Flöhe. Dabei würde es nicht mal mehr eine Viertelstunde dauern, und die Kinder und Jugendlichen hatten sich in ein funktionierendes Rudel Wölfe verwandelt.

Das Publikum erlebte eine wunderbare Vorführung der ganzen Arbeit, welche die 25 Kinder und Jugendlichen während des Sing- und Theaterlagers (sithela) geleistet hatten. Mit viel Spielfreude und grosser Begeisterung sangen und erzählten sie die Geschichte über Lupa. Von der Geschichte her stand dieses unbeliebte Mädchen zwar im Mittelpunkt. Gleichzeitig setzten alle Kinder und Jugendlichen in ihren verschiedenen Rollen immer wieder kreative und berührende Höhepunkte. So gelang es allen zusammen, eine dramaturgisch schön gezeichnete Geschichte zu erzählen.

"Zäme gaht's besser" – mit diesem Ohrwurm, ebenfalls aus der Feder von Richard Wehrli, wie all die anderen Songs auch, dankten die Lagerteilnehmenden dem gesamten Leitungsteam für eine tolle Zeit.
Bereitgestellt: 01.06.2018     Besuche: 14 Monat 
aktualisiert mit kirchenweb.ch