Facebook

Aktuelle Berichte

Ursula Tolle

Wenn Vergessen zum Alltag gehört

DSC02583<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>kirche-waedenswil.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>136</div><div class='bid' style='display:none;'>3895</div><div class='usr' style='display:none;'>47</div>

Herausforderung Demenz geht uns alle an
Mit zunehmendem Alter nimmt das Erinnerungsvermögen vieler Menschen ab. Diese Vergesslichkeit ist häufig altersbedingt und es besteht zunächst kein Grund zur Sorge. Sie kann jedoch auch ein erster Hinweis darauf sein, dass ein Mensch an Demenz erkrankt ist. Die Betroffenen verlieren dabei nach und nach wichtige Funktionen des Gehirns wie Denken, Orientierung, Lernfähigkeit und Sprache. Eine Demenzerkrankung ist nicht nur für die Betroffenen selbst, sondern insbesondere für deren Angehöriche und Freunde eine grosse Belastung. Frau Monika Schümperli, Vorstandsmitglied Alzheimervereinigung, wird uns in ihrem Referat aufzeigen, wie wir einen guten Umgang mit demenzkranken Menschen pflegen können. Wir treffen uns am 27. März, 9:00 Uhr, zum FraueZmorge im Etzelzentrum. Anmeldungen bitte an 044 783 00 52, ursula.tolle@kirche-waedenswil.ch.
Bereitgestellt: 20.02.2018     
aktualisiert mit kirchenweb.ch