Facebook

Sabine Godinez

Jede Minute zählt! Dies besonders jetzt im Winter, bei Lawinengefahr! 1414 – eine lebensrettende Tel

REGA_18<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>kirche-waedenswil.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>522</div><div class='bid' style='display:none;'>8911</div><div class='usr' style='display:none;'>44</div>

13 Juki-Modulkinder hörten letzten Mittwoch, gespannt der Helikopter-Einsatzleiterin zu.
Im REGA-Center in Zürich Kloten erfuhren wir viel Interessantes und Spannendes.: Im letzten Jahr wurden insgesamt über 15.100 Einsätze geflogen, darunter an Silvester 110 Helikoptereinsätze in Skigebieten, so viel wie noch nie an einem Tag. Wir merkten schnell, dass es viel Kompetenz, ein gutes Zusammenspiel der einzelnen Berufsgruppen: Piloten, Ärzte, Bergungsspezialisten und auch Empathie in einem solchen Job benötigt. Der Rundgang im Hangar mit der Besichtigung eines REGA-Jets war sicherlich der Höhepunkt. Im In-und Ausland die Möglichkeit zu haben, im Fall der Fälle die REGA rufen zu können, ist ein beruhigendes Wissen.
Gut tun kann auch ein Hilferuf bei unseren Alltags-Notsituationen, in Form eines Gebets zu Gott. Denn: „Meine Hilfe kommt vom Herrn, der Himmel und Erde gemacht hat!“ Psalm 121,2

Sabine Godinez, Jugendarbeiterin
Bereitgestellt: 12.02.2018     Besuche: 16 Monat 
aktualisiert mit kirchenweb.ch