Facebook

Sabine Godinez

JUKI- Biblisch kochen

JuKi Biblisch Kochen_2017<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>kirche-waedenswil.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>506</div><div class='bid' style='display:none;'>8734</div><div class='usr' style='display:none;'>44</div>

Gib uns heute das Brot, das wir brauchen.
Mt. 6,11
Wenn das Kirchgemeindehaus auch noch einen Tag später nach Humus, Oliven, Brot und Süsskartoffeln riecht, dann muss ein Koch im Haus gewesen sein. Nein, nicht nur einer. 20 Teenager und 5 Helferinnen backten, rührten, probierten und kneteten an verschiedenen Stationen vielerlei Leckereien aus biblischen Zeiten. Es entstanden während gut 1 ½ Stunden Fladenbrote, Fleischspiessli, Orangen und Dattelteller, Shabbatbrot und Süsskartoffel-Sticks, Linsensuppe und Latkes mit Apfelmus.
Durch eine Zeitreise ins Land Israel lagen nach dem Kochen alle zu Tisch und erfuhren bei israelischen Klängen, Einiges rund um die Wichtigkeit des Brotes in der damaligen Zeit und dass das Wort „Brot“ allein über 350 Mal in der Bibel vorkommt.
Man sagt viele Köche verderben den Brei; jedoch hier muss widersprochen werden: es war einfach nur köstlich!
Bereitgestellt: 29.11.2017     Besuche: 26 Monat 
aktualisiert mit kirchenweb.ch