Facebook

Margrith Jost

Ferien 60+ : Sommerliche Tage im Markgräflerland

Schwarzwald<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>kirche-waedenswil.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>125</div><div class='bid' style='display:none;'>7361</div><div class='usr' style='display:none;'>45</div>

Am 21. Mai brachte der Car von Neuhofreisen die vierzig unternehmungslustigen Personen nach Bad Krozingen. Im gemütlichen Hotel „Alla Fonte“, nahe dem Kurpark waren wir gut aufgehoben.
Pfr. Ernst Hörler begleitete uns in der ersten Wochenhälfte auf Wanderungen und Ausflüge. Er gestaltete die Andachten und feierte einen Abendmahlsgottesdienst mit uns. Passend zum Thermalkurort beschäftigten wir uns mit biblischen „Bade-Geschichten“.
Die Temperaturen stiegen täglich an und die Sonne lachte über allen unseren Wanderungen. Umsichtig leitete Wanderleiterin Christine Haab unsere Touren. Diese führten dem Fluss Neumagen entlang ins Städtchen Staufen mit seiner Burg, über das heisse Markgräfler „Wywägle“ und in den Schwarzwald an den Titisee. Die Rheinschifffahrt bei Breisach mit dem feinen Spargelbuffet haben alle sehr genossen. Der Ausflug auf den Belchen mit grandioser Rundsicht war ein Geheimtip einer einheimischen Frau und für uns ein Höhepunkt.
Wer es lieber etwas gemütlicher nahm, konnte im Kurpark zum Kräutergarten oder zum Seeli spazieren und am Nachmittag bei einem Kaffee das schöne Konzert im Freien geniessen. Zum Flanieren und „lädelen“ gab es in Bad Krozingen und Freiburg Gelegenheiten. Natürlich schätzten einige das Thermalbad sehr und machten rege Gebrauch davon. Auf der Dachterrasse oder bei gemeinsamen Spielen klangen die Abende in froher Runde aus.
So verlebte die grosse Gruppe eine abwechslungsreiche, sommerliche Woche mit vielen Gesprächen und Erlebnissen, die uns noch in den Alltag begleiten.
Bereitgestellt: 01.06.2017     
aktualisiert mit kirchenweb.ch